Donnerstag, 3. März 2011

WiP und ein echt tolle "Waffe"

Diesmal wird nicht vorgewaschen, es soll nachher so richtig schön "Krinkeln".



Geheftet ist sie schon, sie man fast gar nicht, oder ? :D

Meine kleine Pistole heißt MicroStitch und ist total ungefährlich.
Diese mini mini mini Plastikschniepelchen werden in die Decke "geschossen".



 Angeblich darf man drübernähen und alles mögliche damit machen. Ich bin gespannt. Das Heften ging superklasse damit und war superschnell gemacht.
Zu kaufen gibt es sie z.B. bei der superlieben Gabi in der Patchoase


Soo und morgen gibbet nun endlich was zu gewinnen !

Kommentare:

Anja hat gesagt…

Ja, die Microstitch-Waffe ist schon super, hast du dir auch den Entferner dazu gegönnt? Kann ich nur empfehlen. Drübernähen klappt gut, allerdings erschweren die drübergenähten Nähte das Entfernen der Heftfäden!

LG,
Anja

die wuki.me Nancy hat gesagt…

Bei dir auf dem Blog vorbei zu kommen wird immer ne teure Angelegenheit :D

Wieder mal ein wahnsinns "must have"

Danke für den Tipp!

Ganz Liebe Grüße Nancy

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Virginia,
der Quilt sieht klasse aus, so richtig frisch und nach Frühling, ganz nach meinem Geschmack!!!. Diese Plastikteilchen zum Heften dürfte ich meiner Bernina schon nicht zumuten, die mag noch nicht einmal verschiedene Unter-bzw. Obergarnfäden. Was passiert denn nach dem Quilten mit diesen Miniteilchen? Bleiben die im Quilt oder muss man die rausfrickeln?
Ein schönes WoE wünscht Martina