Montag, 14. Mai 2012

Puppiges

Unser "Abschlussthema" des Puppenkurses bei Fröken Skicklig war "Birds". Während des Nähwochenendes des PQF - ein wundervolles Wochenende voll mit Schnattern und Rattern - hab ich u.a. einen Puppenquilt passend zum Thema genäht.




Bin schon sehr gespannt, was die anderen Teilnehmer zum Thema gezaubert haben.

Und damit ich nicht aus der Übung komme, habe ich gleich noch ein Püppchen genäht. Ich bin letztes Wochenende Patentante einer kleinen 3jährigen Dame geworden und was liegt da näher, als eine selbstgemachte Puppe zu verschenken. Uffz...das war echt ein Haufen Arbeit so am Stück. Es dauerte alles viel lägner als gedacht und am Abend vor der Taufe bin ich ganz spät dann doch noch fertig geworden. Leider konnte ich nur noch fix ein einziges Bild machen. Die kleine Mia wurde von ihrer neuen Mama schon liebgewonnen und richtig schön durch die Gegend "geschlurrt" - wundervoll ! Ich hoffe, daß sie meinem Patenkind lange Freude bereiten wird.




Kommentare:

Nini hat gesagt…

Hallo Virginia,
sind die schön!!! Ich bin begeistert!!!
GlG
Nicole

Lolobionda hat gesagt…

Hi!

Hast du gut gemacht!*g Sie sehen beide zauberhaft aus. So ein Geschenk würde ich mir auch mal von jemand wünschen - egal ob für mich oder für meine Tochter.*g

Liebe Grüße LOLO

Diana hat gesagt…

Oh, auch Dein 2. Püppchen ist toll geworden! Die Mühe hat sich gelohnt.
LG Diana