Freitag, 1. Mai 2009

Kleinigkeiten

Ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen, das hatte 2 Gründe: einfach keine Lust, an den Rechner zu gehen und fleissiges Nähen ! Der Boss hatte Urlaub und so war ich in der glücklichen Lage, auch tagsüber mal an die Nähmaschine zu können. Entstanden ist eine Tasche (nach Anleitung aus dem Taschen - Spezial Heft) und ein T-Shirt für L.


Die Tasche besteht aus sehr sehr vielen unterschiedlichen Stoffresten, die in Streifen auf Vliesquadrate genäht werden. Ich dachte ja, dass das relativ zügig gehen müsste..weit gefehlt. Es hat schon sehr lange gedauert die Vliesstücke zu benähen und dann begann der Horror... Die Innentasche wollte einfach nicht so richtig in die Aussentasche passen und die Grösse machte es nicht einfacher das Problem zu finden. Jetzt endlich ist sie fertig und ich liebe das bunte Durcheinander aus farbenfrohen Stoffen !





Das T-Shirt ist nach einem einfachen Schnitt aus der Ottobre genäht. Ich habe dann noch zusätzlich die Abdrücke mit der Maschine appliziert und eines dieser schicken Webbändern verwendet. L. mochte es auf Anhieb, denn wem läuft nachts schon ein Tiggr über das T-Shirt ? :)


Kommentare:

Gesine hat gesagt…

Die Tasche hab ich ja schon im Forum bewundert, aber das Shirt ist ja auch süß ... hihi, wenn ich meinen Katerchen mal Farbe an die Pfoten streichen würde, dann sähen meine Nachtgewänder alle so aus ...

LG, Gesine

Virginia hat gesagt…

Das wäre doch mal eine Idee für einen Kuschel-Quilt, lauter Pfotenabdrücke Deiner Katzen verarbeiten :D